Wanderfreunde aus Zella zu Gast in Bornem(Belgien)

 

Am 06. August 2014 machten sich die Wanderfreunde aus Zella wieder auf den Weg zum 100 Km Dodentocht Marsch in Belgien. Der Lauf ist in der Gruppe schon seit Jahren ein fester Termin im Jahreskalender. In diesem Jahr reiste die Gruppe schon einen Tag früher wie gewöhnlich an um ein Event in Bornem im Rahmen des Dotendochtes zu erleben. Es wurde ein Live Konzert besucht welches den Namen Doto-A-Live trägt, hier konnten einige Kaltgetränke aufgenommen werden und ein Erfahrungsaustausch fand statt.

 

In diesem Jahr konnten Neuzugänge in den "Freundeskreis" aufgenommen werden. Christian Tschepa, Jürgen Lange beide aus Zella, Jana Hasenpflug aus Ziegenhain und Michael Bürger aus Büdingen waren bereit den Weg von 100km auf sich zu nehmen.


Neben den Neuzugängen waren auch wieder Markus Gimpel, Gerhard Wahl, Hans-Werner Ferstl und Jan-Henrik Ebers aus Zella am Start. Ergänzt von Frank Tietze aus Kassel, Mike Hofmann aus Oberaula und Steffen Zerbs aus Naundorf/Sachsen machte sich die Gruppe am Freitag den 08. August auf zum Start welcher um 21 Uhr im Zentrum Bornems stattfand.

 

Der Start fand statt unter erschwerten Bedingungen, denn Petrus zeigte sich von seiner schlechtesten Seite und es begab sich ein gewitterartiger Regenschauer auf die Starter und wurden schon vor dem Startsignal ordentlich geduscht. Doch alle starteten um 21 Uhr "klatschnass" in die Nacht und den langen Weg der vor Ihnen lag. Man baute sich gegenseitig auf und ermutigte sich immer wieder das durchzuziehen auch unter nicht perfekten Bedingungen. Der Zusammenhalt und das Teamwork in der Gruppe wurde schnell sichtbar und man verspürte den Ehrgeiz in jedem Einzelnen. Diese Momente zeichnen ein solches Event aus und machen es zu etwas ganz Besonderem.

 

Während dem Marsch ergossen sich zahlreiche Schauer auf die Teilnehmer und besonders in der Nacht wurde hier der innere Schweinehund herausgefordert.

 

Durch die Nacht und einen Tag später kamen die Wanderer wieder ins Ziel und konnten ihren Emotionen freien Lauf lassen. Neben den erfolgreichen Teilnehmern mussten aufgrund körperlicher Beschwerden einige Teilnehmer am Morgen des 09. Augustes bei 50km der Hälfte der Distanz das Handtuch werfen und aufgeben. Hier sieht man welch große Anforderungen an jeden Einzelnen gestellt werden um eine solche Distanz zu meistern. Doch das aller wichtigste ist, dass jeder wieder gesund und ohne Folgeschäden heimgekehrt ist. Die Vorfreude auf den Marsch im Jahre 2015 ist schon bei jedem Teilnehmer vorhanden, wir hoffen auf ein mindestens genauso tolles Event im nächsten Jahr und freuen uns schon jetzt.

 

Als Jahresabschluss geht die Gruppe noch einmal an den Start zum diesjährigen Fulda Marsch in der Rhön am 04.10.2014. Sollte es Interessenten geben die Lust haben sich anzuschließen und mindestens 16 Jahre alt sind können sich per E-Mail gerne unter info@zellainderschwalm.de melden

 

Text und Bilder sind privat!

 

 

Teile diese Seite auf:

Veranstaltungskalender

 
   

Fischerfest

23./24. 06.18

Kirmes

24.08.18

Saisonabschluss Cowboys

17.11.18

Glühweinparty

30.12.18