Der Ortsbeirat informiert

 

In dieser Rubrik werden wir die Protokolle der öffentlichen Ortsbeiratsitzungen zur Verfügung stellen um auch den Bürgerinnen und Bürgern, welche es nicht schaffen an den Sitzungen teilzunehmen, die Möglichkeit zu geben, sich über die Arbeit und Themen des Ortsbeirates ein Bild zu machen. Sollten sie Fragen haben, stehen wir ihnen unter info@zellainderschwalm.de jederzeit zur Verfügung!

 

 

 

Sitzungsprotokoll vom 18.09.2018
09Niederschrift zur Sitzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.2 KB
Sitzungsprotokoll vom 21.08.2018
21.08.18Niederschrift zur Sitzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.2 KB
Sitzungsprotokoll vom 22.05.2018
Niederschrift zur Sitzung-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.4 KB
Sitzungsprotokoll vom 27.02.2018
Niederschrift zur Sitzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.4 KB
Sitzungsprotokoll vom 12.12.2017
Niederschrift zur Sitzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.3 KB
Sitzungsprotokoll vom 21.03.2017
Niederschrift zur Sitzung-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.4 KB
Sitzungsprotokoll 02.03.2015
Abschrift der Niederschri.doc
Microsoft Word Dokument 39.0 KB
Sitzungsprotokoll 18.11.2015
Abschrift der Niederschri.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.6 KB
Sitzungsprotokoll 19.01.2015
Abschrift der Niederschri1.doc
Microsoft Word Dokument 39.0 KB
Sitzungsprotokoll 12.05.2015
Abschrift der Niederschri2.doc
Microsoft Word Dokument 40.0 KB
Niederschrift_OB_Zella_19042016
Niederschrift_OB_Zella_19042016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.8 KB
Niederschrift_OB_Zella_17052016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.4 KB
Niederschrift OB Zella 21.06.2016
Niederschrift_OB_Zella_21062019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.1 KB
Niederschrift OB ZElla 12.07.2016
Niederschrift_OB_Zella_12072016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.9 KB
Niederschrift_OB_Zella_21092016.doc
Microsoft Word Dokument 29.5 KB

 

Am 19.04.2016 fand die erste Sitzung des am 06.03.2016 anlässlich der Kommunalwahl in Hessen neu gewählten Ortsbeirates von Zella in der alten Schule statt. Einziger Tagesordnungspunkt war die Wahl des neuen Ortsbeirates nebst Stellvertreter und Schriftführer. Die Ortsbeiratssitzung wurde auch von Bürgermeister Heinrich Vesper und einigen Bürgern von Zella besucht. Da sich alle 5 Mitglieder des Ortsbeirates von vorne herein einig waren wurde selbstverständlich offen gewählt und alle Posten wurden einstimmig vergeben. Als neuer Ortsvorsteher wurde wieder Stefan Völker gewählt, der nun schon seit 2002 die Geschicke von Zella als Ortsvorsteher lenkt. Sein Stellvertreter wurde Armin Keßler und zum neuen Schriftführer wurde Jan-Henrik Ebers gewählt, der damit Gerhard Wahl ablöste. Nach der Wahl richtete Bürgermeister Heinrich Vesper ein paar Grußworte in die Runde und bedankte sich für die geleistete Arbeit des Ortsbeirates und hoffte, dass es in Zukunft mit dem Ortsbeirat von Zella auch weiterhin eine gute Zusammenarbeit geben wird.

Auf dem Bild sind abgebildet von links:

Jan-Henrik Ebers, Karsten Friedrich, Armin Keßler, OV Stefan Völker, Bürgermeister Heinrich Vesper und Martin Kürschner

 

 

 

Zella. Am 23.02.2016 fand die letzte Sitzung innerhalb der 5-jähringen Legislaturperiode des Ortbeirates Zella
in dem neu gestaltente Raum der Reservistenkameradschaft in der alten Schule von Zella statt.
Noch einmal wurden Themen, die Zella betreffen, besprochen und die Liste der offenen Punkt
auf den aktuellen Stand gebracht. Vieles ist noch offen und der neue Ortsbeirat wird noch
viele „offene Baustellen“ von Zella vorfinden um die er sich kümmern kann. In dieser Zusammensetzung
hat der Ortsbeirat fast unverändert 10 Jahre zusammen gearbeitet und sich für Zella eingesetzt.
Der Dank der Bürger von Zella gilt alle Ortsbeiratsmitgliedern für den ehrenamtlichen Einsatz.
Nicht mehr kandidieren wird Gerhard Wahl, aber alle andern Mitglieder stellen sich erneut zur Wahl.
Auf dem Bild sind abgebildet von links:
Martin Kürschner, Gerhard Wahl, OV Stefan Völker, Karsten Friedrich und Armin Keßler

Ortsbesichtigung und Bürgergespräch in Zella

 

Am 04.11.2014 fanden der jährliche Rundgang des Bürgermeisters der Gemeinde Willingshausen mit dem Ortsbeirat von Zella und das anschließende Bürgergespräch im DGH Zella statt. Der Ortsbeirat von Zella, vertreten von Ortsvorsteher Stefan Völker, Gerhard Wahl, Karsten Friedrich und Armin Keßler nutzte die Chance auf die offenen „Baustellen“ von Zella hinzuweisen, damit diese von der Gemeinde abgestellt bzw. umgesetzt werden. Herr Bürgermeister Heinrich Vesper wurde vom Bauamtsleiter Peter Wahl unterstützt, der sich alle Punkte und Änderungswünsche notierte. Folgende Punkte wurden vom Ortsbeirat angesprochen:

· Der unansehnliche hellgrüner Baucontainer in der Kurhessenstraße direkt neben der alten Schule soll entfernt werden.

· Der Pflanzkübel zur Einfahrt zum Kühlen Grund soll mit einem kleinen Baum bepflanzt werden.

· Zur Einfahrt in die Straße zum Kühlen Grund soll wieder ein Sackgassenschild angebracht werden.

· Die neu installierten LED-Dorflampen sollen auf Wunsch des Ortsbeirates nachjustiert werden.

· Es soll wieder durgängig im Ortskern von Zella auf der Kurhessenstraße eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Km/h gelten.

· Die Brücke über den Mühlengraben sollte bald erneuert werden, da die Holzkonstruktion in die Jahre gekommen ist.

· Mit dem Eigentümer des Mühlengrabens soll Kontakt aufgenommen werden, damit der weitere Uferabbruch am Mühlengraben verhindert wird.

· An der Schwalm auf Höhe des Sportplatzes muss die Unterspülung des Fundamentes der Brücke über die Schwalm zum Sportplatz verhindert werden.

· Der Ortsbeirat favorisiert die Lösung des Problems durch Ablagerung von ein paar großen Steinen in der Schwalm, damit die Strömung in der Schwalm verändert wird. Die Gemeinde soll erneut Kontakt mit dem Schwalm-Verband aufnehmen.

· Der Flutgraben soll so schnell wie möglich fertig geräumt werden. Am besten von Loshausen her mit einem großen Kettenbagger.

· Die weiteren, zum Teil seit Jahren, nicht geräumten Gräben in der Gemarkung Zella sollen auch geräumt werden.

· Die Bankkette an den geteerten Feldwegen in der Gemarkung Zella sollen gefräst werden, damit das Wasser von der Teerdecke wieder besser ablaufen kann. (Viehweg, Koppeweg und Weg Richtung Salmshausen)

· Die großen Löcher im Schotterweg hinter der Bornleidstraße sollen mit Splitt gefüllt werden, genau wie der Weg zum Sportplatz hin.

· Die schon in 2009 gemeldeten Bauschäden im DGH sollen endlich abgestellt werden. (Fensterbänke sollen Gefälle bekommen / In einem Fenster in der Florianstube kann das Wasser nicht ablaufen, läuft somit in den Fensterrahmen und dann in die Wand / Das Flachdach des DGH ist wahrscheinlich undicht und es kommt zu Schimmelflecken im Inneren des DGH / Viele Risse in den Wänden besonders in der Behindertentoilette).

· Wie in 2012 vorgeschlagen sollen Parkplätze am DGH durch weiße Farbe ausgewiesen werden und auch der Hydrant soll farblich gekennzeichnet werden, damit auf ihm nicht geparkt wird. Mit dem Ortsbeirat soll ein Termin vereinbart werden, damit dieser die Striche mit Kreide vorzeichnen kann.


Bilder sind unter: http://www.nh24.de/index.php/fotostrecken/2014nh24/gesellschaft-und-politik/zella-ortsbesichtigung-mit-hindernissen zu finden

Spielplatzneugestaltung

 

Hier möchten wir ihnen eine bereits getroffene Auswahl an Spielgeräten für den Spielplatz an der Schwalm vorstellen. Gerne nehmen wir auch ihre Vorschläge und Interessen auf. Sie wollen uns ihre Meinung mitteilen? Gerne schicken sie eine E-Mail an info@zellainderschwalm.de 

 

Laden sie sich das Dokument unter dem Artikel herunter um die Vorauswahl einsehen zu können. Natürlich stehen wir auch persönlich für Gespräche zum Spielplatzkonzept zur Verfügung.

 

Unter http://www.espas.de können sie auch das gesamte Sortiment einsehen um eigene Vorschläge einzubringen.

Spielplatzkonzept/Neugestaltung
Vorschläge Spielgeräte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB

Zella, 24.01.2012

 

Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

 

Der Ortsbeirat Zella hatte eingeladen zu einer öffentlichen Ortsbeiratsitzung in das DGH. Als Gäste konnte die Bewertungskommission des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft", welche im Regionalentscheid bewertet hat begrüßt werden.

Ziel dieser Veranstaltung war es, Verbesserungen, Tips und Tricks zum anstehenden Landeswettbewerb zu erhalten aus Sicht der Bewertungskommission. Der Landesentscheid findet am 25.06.2012 statt.

Der Ortsbeirat wird gesondert zu einer Sitzung, zu der auch die Vereinsvorsitzenden bzw. Vertreter begrüßt werden einladen. Es ist angedacht diese Versammlungen in der Vorbereitung auf den Wettbewerb in regelmäßigen Abständen einzuberufen.

Wir möchten euch bitten, bitte zeigt rege Beteiligung an der Vorbereitung.

 

Bei Fragen vorab, könnt ihr gerne eine E-Mail schreiben über das Kontaktformular.

 

Zella, 08.09.2011

 

öffentliche Sitzung der Ortsbeiräte Zella und Loshausen

 

Am Abend des 08.09.2011 kamen die beiden Ortsbeiräte von Zella und Loshausen zu einer öffentlichen Sitzung im DGH Zella. Eingeladen hatte der Ortsbeirat Zella, da die Themen beide Ortsbeiräte betreffen. Die Hauptthemen waren: DSL Versorgung und der Kirchpfad zwischen Zella und Loshausen.

 

Als Zuhörer im Publikum verspürte man, dass die beiden Ortsbeiräte gemeinsam arbeiten und die Agendapunkte sorgfältig besprochen haben.

 

Zu dem Thema DSL Versorgung werden wir hier in naher Zukunft ausführlich berichten. Die "Bürgerinitative DSL" informiert derzeit gesondert alle Interessierten.

Für die Loshäuser geht es beim Thema DSL um die Versorgung des "Nonnenfelds" und für die Zellschen um die Versorgung des gesamten Ortsteils inkl. Gewerbegebiet.

 

Walter Glänzer vom Ortsbeirat Loshausen stellte den Antrag für die Sanierung des Kirchpfades zwischen Zella und Loshausen. Es wurde beschlossen hier gemeinsam die entsprechenden Anträge zu stellen um eine Sanierung ( Wie genau die Sanierung aussehen wird, ist noch offen) vorran zu treiben. Man hatte wirklich das Gefühl, die beiden Ortsbeiräte sind in der Lage Hand in Hand zu arbeiten!(Bericht:JHE)

 

Teile diese Seite auf:

Veranstaltungskalender

 
   

Fischerfest

23./24. 06.18

Kirmes

24.08.18

Saisonabschluss Cowboys

17.11.18

Glühweinparty

30.12.18